Gewichtsreduktion

Hoch auf den Berg - Runter mit dem Gewicht
Der geringere Sauerstoffgehalt im LOXYMED - Höhenklima führt zu einer geringeren Sauerstoffsättigung im Blut. Auf diese Mangelsituation reagiert der Körper mit einer Vielzahl von Anpassungserscheinungen. Durch ein wiederholtes, leichtes Bewegungstraining im LOXYMED wird der Zellstoffwechsel deutlich stimuliert. Unsere Körperzellen müssen erheblich mehr arbeiten und verbrauchen folglich schon in Ruhe mehr Energie. Der kalorische Bedarf steigt im Vergleich zu einem Training unter Normalbedingungen deutlich an. Organe und Muskulatur werden schneller und besser mit Sauerstoff versorgt.

Indikationen Praxis

  • Übergewicht
  • Erhöhte Blutfettwerte
  • Erhöhtes Cholesterin
  • Erhöhter Blutdruck
  • Erhöhter Nüchternblutzuckerwert
  • Diabetes mellitus Typ II

Bevor es losgeht
Zu Beginn des LOXYMED Programms wird mit jedem Teilnehmer unter Aufsicht eine Stoffwechselanalyse (BioImpedanzAnalyse) durchgeführt sowie  die optimale Fettstoffwechselrate sowie die Leistungsfähigkeit ermittelt. Mit diesen Aussagen kann das Training zielgerichtet und individuell optimal gesteuert werden.

Das Training
Basierend auf der labordiagnostischen Auswertung der gewonnenen Informationen wird die optimale Trainingshöhe, Stoffwechselbelastung und Intensität individuell bestimmt. Das Team aus Diplomsportwissenschaftlern überprüft in jeder Trainingseinheit die jeweilige Belastungsintensität und passt sie an den jeweiligen Leistungsstand an.

Die erneute Messung gibt einen genauen Aufschluss über die erreichten Leistungen.

Funktioniert das?
Frau B. aus Stadtroda nahm an einem nur 4-wöchigen Programm teil.
Die Ergebnisse:

  • Verlust von 3,2 kg reiner Fettmasse
  • Aufbau von 2,1kg Muskelmasse (damit auch erhöhter Grundumsatz in Ruhe)
  • Starke Straffung des Bindegewebes
  • Erheblich bessere Ausdauerleistung

Melden Sie sich gleich bei uns, ihr Körper wird es ihnen danken.

www.lennix.de