Orthopädische / Chirurgische Rehabilitation

Rehabilitationsprogramme unter Hypoxie haben schon bei sehr geringer körperlicher Belastung eine erhöhte Reizwirkung auf das Herz-Kreislauf-System. Dadurch können Leistungsverluste durch verletzungsbedingte Immobilisation oder eingeschränkte körperliche Bewegung zeitnah und zielgerichtet ausgeglichen werden. Rehabilitationstraining unter Höhenbedingungen entlastet Ihre Bänder, Sehnen, Muskeln und Gelenke um bis zu 30% gegenüber einem Training in Normalhöhe.

Indikationen

Die LOXYMED® Rehabilitation empfiehlt sich bei allen Indikationen die zu einer Einschränkung der normalen Leistungs– und Bewegungsfähigkeit geführt haben oder absehbar führen werden. Insbesondere bei:

  • Trainings- oder Belastungsausfall
  • auf Grund einer Verletzung des Stütz- und Bewegungssystems
  • im Vorfeld intensiver chirurgisch/ orthopädischer Eingriffe und Operationen
  • Postoperativ für eine schnellere Regeneration und Wiedererlangung der Belastbarkeit
Therapieziele

Neben einer allgemein verbesserten oder stabilen körperlichen Fitness zielt dieses Programm ab auf:

 

  • die schnellere Wiederherstellung einer vollen Leistungsfähigkeit durch Minderung der Belastung von Sehnen, Bändern und Gelenken in der frühen und mittleren Rehabilitationsphase
  • die Erhaltung der aeroben Leistungsfähigkeit (= Ausdauer) in Phasen limitierter Belastbarkeit durch Verletzungen oder Krankheiten
  • die Verbesserung des Blutbildes vor Operationen
  • die Verbesserung der Gewebe- und Organversorgung durch Stimulation des Mikrokapillarlängenwachstums und der Mikrozirkulation.

Die Praxis

Im  LOXYMED® Bereich kann der Nutzer erstmalig durch Fachtherapeuten parallel zu einer herkömmlichen Rehabilitation unter Höhenklima im Flachland begleitet werden. Alle Programme werden individuell angepasst.

 
www.lennix.de