Matthias Jahn verteidigt WM Titel in Südkorea

Mit einem souveränen Vorsprung von 22 Sekunden auf den 2. Platzierten siegte Matthias Jahn bei der WM

Matthias Jahn: 

„Während ich vor zwei Jahren bei den World Firefighters Games in Liverpool ein normales Treppenhaus hochrennen musste um mir den Sieg zu sichern, so begab ich mich heute auf Neuland undabsolvierte meinen ersten Outdoor-Treppenlauf. Die Premiere gegen die starke internationale Konkurrenz ist geglückt und wurde durch den WM-Titel gekrönt.Nach den Massenstart mussten erst 1,1km (110Hm) zurückgelegt werden, bevor es die ersten Stufen zu bewältigen gab. Bis dahin habe ich mich dezent zurückgehalten und erst ab meinem ewohntem Terrain der Treppe, das Tempo forciert. Bis zum Ziel nach 1,407 Stufen und insgesamt 370 Hm wuchs der Abstand auf den Zweitplatzierten Jean aptiste Lamitte aus Frankreich auf 22 Sek. Insgesamt lässt sich sagen, dass ich mit ungewohnten Bedingungen (unrhythmisches Laufen, unterschiedlich Hohe Sufen, viel Sauerstoff und Tageslicht) sehr gut zurechtkam die 16:29 Min, aber zu den härtesten meiner bisherigen Karriere zählt.“

Matthias Jahn wird durch EUROPEANSPORTS im LOXYMED Zentrum für Höhentraining in München betreut.
 
   
   



Veröffentlicht am:
15:03:04 27.10.2010

Letzte Aktualisierung
15:20:12 27.10.2010

www.lennix.de